Überleben in der Wüste von Nevada 














Burning Man zählt zu den berühmtesten Festivals, eine Herausforderung für alle Teilnehmer/innen im US Bundesstaat Nevada in der Black Rock Wüste. Acht Tage feierten die ca. 70.000 Teilnehmer/innen (2017) im Sand. Am sechsten Tag wurde traditionell die überdimensionale Statue „Burning Man“ verbrannt.

Begründer des Festivals ist Larry Harvey (* 1948). Er veranstaltete das Festival erstmals 1986 mit einer Hand voll Teilnehmern/innen am Baker Beach bei San Francisco. Es wurde immer größer bis 1990 das Verbrennen der Statue verboten wurde. Also zog man in die Wüste. Es entsteht jedes Jahr aufs Neue eine temporäre Stadt, die nach dem Festival wieder komplett abgebaut wird, so dass keinerlei Spuren bleiben.

Lucia N°03 war Teil von Burning Man 2017

Im Camp Mystic stand Lucia N°03 für die Burning Man Fans zur Verfügung. Das Team USA mit Allison Pelissier & Zachary Noel begleiteten mit dem Co-Entwickler Dr. Dirk Proeckl und seinem Sohn Robin die Lichtreisenden.

Aktuelles zum Festival Burning Man in der Black Rock Wüste Nevada


Wie ist Ihr Feedback?

Über Ihre Anregungen oder auch Lob freuen wir uns sehr.

Was gefällt Ihnen? Was würden Sie ändern? - Haben Sie eine Frage?

Werden Sie Lucia N°03 empfehlen?